Sensor-Reinigung

Verschmutzungen beim Bildsensor entstehen durch Abrieb von Verschlußlamellen und Spiegelmechanik. Dieser Abrieb findet sich, trotz verschiedener Sensorreinigungssystemen, in mehr oder weniger großen Flecken auf der Sensoroberfläche wieder. Empfehlenswert ist es nach einem Intervall zwischen 2000 bis 5000 Auslösungen, den Bildsensor mit der Leuchtlupe zu kontrollien und ggf. von uns reinigen zu lassen.
Eine Verschmutzung durch Luft beim Objektivwechsel liegt unter 1%. Je nach Grad der Verschmutzung richten sich die verschiedenen Reinigungsmethoden. Wir können Ihnen alle Reinigungsmöglichkeiten vor Ort anbieten. Ihre DCSC / SCS oder DSLR Kamera ist ab einer Stunde wieder einsatzbereit.

verschmutzer se...
gereinigter sen...